info@interfood.at
© 2009 interfood
Geräuchert, gebeizt
Erde, Feuer, Wasser, Luft
Gebeizte Lachsseiten werden auch als Graved Lachs bezeichnet.
Es handelt sich dabei um ein ursprünglich skandinavisches Verfahren,
den leicht verderblichen Lachs über die Fangsaison hinaus haltbar
zu machen. Dazu werden die Lachsfilets mit Salz, Zucker und Ge-
würzen eingerieben. Räucherlachse werden durch Kalträucherung
über Buchenholz hergestellt. Forellen und Makrelen werden gebeizt
oder durch Heißräucherung haltbar gemacht.

Wen möchten Sie
bei uns sprechen?

Von Montag bis Donnerstag erreichen Sie uns telefonisch von 07:30 bis 12:30 Uhr und von 13:00 bis 16.30 Uhr, am Freitag von 07:30 bis 12:30 Uhr. Rund um die Uhr können Sie faxen oder mailen.